Mit dieser Thematik beschäftigten sich im Januar die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a der Schiller-Grundschule. Die Schülerinnen und Schüler nehmen den Gedanken der Bürgerbeteiligung anhand der aktuellen Konversion der Ledward Barracks in Schweinfurt auf. Hier gilt ein herzlicher Dank an die Zweite Bürgermeisterin Sorya Lippert, welche sich für ein Videointerview die Zeit genommen hat, um wesentliche Informationen der Klasse kindgerecht näher zu bringen. Im Anschluss fanden die Schülerinnen und Schüler Gestaltungsideen ausgehend ihrer Interessengruppe zur Veränderung des Areals und setzten diese in einem Modell um. Zusätzlich erkannten sie, dass das persönliche Interesse und die Zugehörigkeit zu einer Interessengruppe Einfluss auf die Gestaltungsideen haben. Die Ideen der Kinder waren ein Fußballstadion, eine Schule mit angrenzendem Baseballplatz, ein Pflanzenhaus für verschiedene Strauch- und Baumarten, ein Museum für Kinder, ein Aqua-Park, eine Paintballarena für Kinder und ein Einkaufszentrum. Die vielseitigen Ideen der Kinder zeigten sich als sehr kreativ und eindrucksvoll.

K. Mantel

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen